Der Film zur Denkfabrik Mobilität

 
 
Weich und sanft gleitet man dahin und bedenkt die reizende Landschaft, die sich den Blicken bietet, mit herzlicher Bewunderung.
— Tageszeitung Vaterland, heute Luzerner Zeitung

Die Berichterstattung zur Eröffnung der ersten Schweizer Autobahnstrecke (1955) gerät zur Poesie. Autobahn ist längst Sackgasse –und der Kluge fährt nicht mehr im Zuge – weil häufig dumm gelaufen. Wer heute lediglich auf mehr Stahl und Stein setzt, um freie Fahrt und Fensterplatz zu gewährleisten, ist so aktuell, wie der Cowboy aus der Zigarettenwerbung. Zeit, das Pferd neu zu satteln.  #

Hannes Hug